Nationalfeiertagsfeier in der Botschaft in Berlin

Es war das Jahr 1946 als sich die Italiener in einem Referendum für die Republik, gegen die Monarchie entschieden. Das Königshaus Savoyen musste ins Exil.

Seitdem wird der Tag der Abstimmung - der 2. Juni – als Nationalfeiertag begangen.

Botschafter Pietro Benassi feierte den Tag am Abend mit gut 1000 Gästen in der Botschaft an der Tiergartenstraße. Auch Italiano Vero war dabei.