Rosario's

Restaurantchef Rosario Nagero + Küchenchef Armando Projetti


Kein Schnickschnack, klare Linien, traditionelle Küche – das ist das im März 2013 eröffnete Rosario’s. Doch es ist längst nicht der Beginn der gastronomischen Karriere des aus Calabrien stammenden Rosario Nagero. 1982 kam er nach Berlin, arbeitete unter anderem im Schweizerhof und im Bacco und führte viele Jahre das Al Sarago an der Regensburger Straße. Schon dort war Berlins Regierender Klaus Wowereit gern zu Gast, ebenso wie nun in der Xantener Straße.

 

Als „klassisch italienisch“ beschreibt Nagero seine Küche. Oft steht er auch selbst neben Küchenchef Armando Projetti mit am Herd. Klassisch italienisch aber eben auch ein wenig innovativ sind die Speisen. Doch immer erkennt man ihre regionale Verwurzelung. Etwa bei den Spaghetti à la Bottarga mit Sepia, dem Black Angus in Salzkruste oder beim Reichhaltigen aus dem Meer. Dazu bietet Nagero eine Weinauswahl die den gesamten italienischen Stiefel repräsentiert.

 

Es lohnt auch aufzustehen und durch das Restaurant zu wandern. An den Wänden finden sich Gemälde die Nagero selbst erschaffen hat. Man kann auch diese kaufen. „Aber eigentlich möchte ich alles selbst behalten“, lacht Nagero.

 

www.ristorosario.de

Xantener Straße 9

10707 Berlin

Tel: 030 81825947

Google Maps

 

Öffnungszeiten:

Dienstag - Sonntag: 18 - 1 Uhr

Rosario`s
Rosarios